Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

VOI ist der Fachverband

für Anbieter und Anwender im Bereich

Enterprise Information Management

„Individuelles Sales Enabling per Intranet @ voestalpine“ dox42 auf der SharePoint@Enterprise in Zürich am 15.6.

Der voestalpine-Konzern ist ein stahlbasierter Technologie- und Industriegüterkonzern mit 47.500 Mitarbeitern in 500 Gesellschaften und 50 Ländern weltweit. Ein zentrales Medium der Mitarbeiter- und Führungskräftekommunikation ist das konzernweite Intranet (basierend auf Microsoft SharePoint 2013), das vor allem zur Kommunikation, Kollaboration und Vernetzung eingesetzt wird.

Mareike Felhofer (voestalpine AG) zeigt am Beispiel „Corporate Product Information“, wie sich damit individuelles Sales Enabling realisieren lässt.

Hardenberg-Wilthen AG vertraut auf bpi solutions und dg hyparchive bei der SAP-Archivierung

Die Hardenberg-Wilthen AG, Hersteller und Vermarkter erlesener Spirituosen-Marken, hat sich für dg hyparchive bei der Archivierung der Eingangs- und Ausgangsbeleg aus SAP entschieden. bpi solutions übernimmt die Implementierung mit hochintegrierter Schnittstelle an das SAP-System.

Die Hardenberg-Wilthen AG ist ein niedersächsisches Familienunternehmen mit Stammsitz in Nörten-Hardenberg und Zweigniederlassung in Wilthen. Gegründet um 1700, kann sich die Hardenberg-Wilthen AG als einer der größten Markenspirituosenhersteller auf dem deutschen Markt positionieren und hat mit der Marke Wilthener, maßgeblich getragen durch die Wilthener Goldkrone, eine der meistverkauften Spirituosenmarken Deutschlands im Portfolio. Zusätzlich positioniert sich Wilthener Gebirgskräuter als starke Nummer 3 im Markt der Halbbitterliköre.

25 Jahre digital denken – smartPS gratulieren OPTIMAL SYSTEMS

2016 gibt es einen Grund zum Feiern, denn OPTIMAL SYSTEMS begeht in diesem Jahr sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Keine Selbstverständlichkeit. Mittlerweile arbeiten rund 300.000 Anwender bei über 1.860 Kunden täglich mit enaio® – der ECM-Software von OPTIMAL SYSTEMS.

Zu diesem Anlass gratuliert das Team von smartPS besonders herzlich, haben doch einige smartPS-Mitarbeiter eine teilweise bis 1999 zurückreichende OPTIMAL SYSTEMS Vergangenheit.

sedda Polstermöbel: Mehr Effizienz in der Datenkommunikation mit dem bpi Publisher und XcalibuR

sedda Polstermöbelwerke Hans Thalermaier GmbH, führender Polstermöbelhersteller in Österreich, setzt bei der Erstellung der Verkaufsunterlagen auf den bpi Publisher. Parallel wurde XcalibuR eingeführt um die Datenkommunikation mit dem Handel zu optimieren.
sedda wurde 1961 von Herrn KR Hans Thalermaier als 2-Mann-Betrieb gegründet und zählt heute mit über 230 Mitarbeitern in zwei Werken zu den führenden Polstermöbelproduzenten Europas. Das Familienunternehmen produziert ausschließlich in Österreich. Das Programm umfasst klassisch-zeitlose Sitzmöbel, design-orientierte Planungsgarnituren und patentierte Funktionspolstermöbel.

Flumroc steuert Prozesse mit Comarch ERP, Financials und BI

Arbon, 05. April 2016 – Die Flumroc AG produziert Dämmstoffe aus Steinwolle und setzt dabei auf die Faktoren Qualität, Effizienz und Nachhaltigkeit. Eine entscheidende Optimierung ihrer Unternehmensprozesse in Produktion, Vertrieb und Logistik konnte Flumroc mit der Einführung von Comarch ERP, Comarch Financials und Comarch BI realisieren.

Mit einer Produktionszeit von 338 400 Minuten, 3 Millionen Paketen und 372 000 Paletten, welche von zwei Linien kommen, ist die Anforderung an die Planung und Logistik sehr hoch. Stehen nur 18 000 Palettenplätze zur Verfügung, und produziert man ca. 80% Just-in-Time, so wird ersichtlich was für Voraussetzungen an die gesamten Prozesse und die Verfügbarkeit gestellt werden.

Fünf Gründe für eine webbasierte Dokumentenerfassung

Webbasierte Anwendungen sind von Natur aus schnell und kostengünstig bereitzustellen und im Vergleich zur Installation von Software auf Benutzer-PCs einfach zu verwalten. Kodak Info Input Solution ist eine webbasierte Dokumentenerfassungslösung, die einen effizienten Weg für die Digitalisierung von Papierdokumenten bietet. Die Lösung ist sicher, skalierbar, heterogen und benutzerfreundlich und bietet Organisationen eine praktische Möglichkeit, vorhandene Investitionen zu nutzen.

Mit der neuen Version von Kodak Info Input v4 steht auch eine App für mobile Geräte zur Verfügung. Damit lassen sich Dokumente und Belege jederzeit und an jedem Ort schnell mit dem Smartphone oder Tablet digitalisieren.

DiALOG-Award: Die Finalisten 2016 stehen fest

Böblingen, 4. April 2016. Aus den zahlreichen Bewerbungen um den 3. DiALOG-Award "Excellence with EIM" hat die Jury die fünf Finalisten ausgewählt. Folgende Projekte wurden nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):
- Deutsche Bahn AG und RWTH Aachen "PRiME (Professional Reflective Mobile Personal Learning Environments)"
- Henkel AG & Co. KGaA "Die elektronische Akte (eAkte) in der weltweiten Legal-Organisation"
- SCHOTT AG "Modernizing the Intranet, revitalizing corporate culture - Development of a portal solution for SCHOTT´s employees"
- St. Elisabeth Gruppe - Katholische Kliniken Rhein-Ruhr "Automatisierung des p2p-Managements mit der EIM-Informationsdrehscheibe im Kontext der Digitalen Transformation"
- Stadt Würzburg "Von der Behörde zum Servicebetrieb"

CeBIT 2016 bestätigt regionale Stärke und Ausrichtung von smartPS

Vom 14. März bis zum 18. März öffnete die CeBIT 2016 in der niedersächsischen Landeshauptstadt zum 30. Mal ihre Türen.

Während die Besucherzahlen der Messe insgesamt konstant bei ca. 200.000 blieben, verzeichnete smartPS einen Terminzuwachs von über 30% gegenüber der CeBIT 2015. Am Stand von OPTIMAL SYSTEMS in der Halle 3 wurden Interessenten, Kunden und Partner empfangen und im exklusiven Restaurant im Rahmen von Fachgesprächen bewirtet.