Nächste Events

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

VOI ist der Fachverband

für Anbieter und Anwender im Bereich

Enterprise Information Management

M-Files und Esri bringen GIS und intelligentes Informationsmanagement zusammen

Die Partnerschaft zwischen M-Files und dem führenden Anbieter von Geoinformationssystemen, Esri, erlaubt den kontextbezogenen Zugriff auf Dokumente und andere Informationen direkt aus der ArcGIS-Benutzerfläche heraus.


Ratingen, 13.7.2017 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt die Partnerschaft mit Esri, dem weltweit führenden Anbieter für Geoinformationssysteme (GIS) und Smart Mapping bekannt. Im Rahmen der Partnerschaft wird die GIS-Plattform ArcGIS mit M-Files verknüpft werden. Damit können Anwender aus den intuitiven Kartenansichten, aus Luftbildaufnahmen oder anderen räumlichen Darstellungen von ArcGIS nahtlos und kontextbezogen auf wichtige Dokumente und Informationen zugreifen, auch wenn sich diese in anderen Systemen befinden.

„Der moderne Arbeitsplatz: Mein intelligentes Dokument weiß was ich will“ - dox42 Blogartikel auf sharepoint.at

"Ein erfolgreiches Telefongespräch zwischen Ihnen und Ihrem Kunden geht zu Ende. Bevor die nächsten Meetings eine Stunde später starten, soll das besprochene Angebot noch schnell versendet werden.

 ABER: Nach Kopieren der Produkt- und Kundeninformationen geht sich das individuelle Anpassen nicht mehr aus und so schaffen Sie es erst am Abend das Angebot zu versenden. In Summe hat Sie diese Arbeit mehr als eine Stunde (und viele Nerven) gekostet! Ihr Kunde hat den ganzen Tag gewartet. Hat denn der moderne Arbeitsplatz für diese repetitive und zeitintensive Tätigkeit nicht schon eine Lösung zu bieten?

Neues zum E-Rechnungs-Gesetz 2018

Aktueller Verordnungsentwurf nennt zulässige Rechnungsformate und formuliert E-Rechnungs-Pflicht für Lieferanten des Bundes.  
München, 11. Juli 2017 Ende Juni hat das Bundesministerium des Innern einen Referentenentwurf für die „Verordnung über die elektronische Rechnungsstellung im öffentlichen Auftragswesen des Bundes“ vorgelegt. Die E-RechnungsVerordnung (E-Rech-VO) soll die Umsetzung des deutschen E-Rechnungs-Gesetzes vom April 2017 endgültig regeln. Das Gesetz hat die EU-Richtlinie 2014/55/EU, die einen europaweiten E-InvoicingStandard für öffentliche Aufträge vorschreibt, in nationales Recht überführt. Der Verordnungsentwurf konkretisiert nun Detailaspekte wie Rechnungspflichtinhalte, Weiterverarbeitung und Datenschutz. Erstmals benennt er auch die für Deutschland verbindlichen Rechnungsformate und Übermittlungswege.

Industrie 4.0: Abnox geht als Comarch-ERP-Anwender einen Schritt weiter zur Digitalisierung

Arbon, 11. Juli 2017 – Abnox, Hersteller von Produkten aus der Dosier-, Schmier- und Spanntechnik, geht einen Schritt weiter zur Digitalisierung und Automatisierung und setzt nun Industrie 4.0 von Comarch um.
Die Firma Abnox AG produziert seit mehr als 70 Jahren in der Schweiz und sieht sich angesichts globaler Mitbewerber immer größeren Herausforderungen gegenüber, effizient in der Schweiz zu produzieren. Das Portfolio der Firma umfasst über 600 Schweizer Hightech-Produkte wie Dosierventile oder Pumpen. Abnox ist weltweit ein Synonym für Schweizer Qualität und Spitzentechnologie auf allen Feldern der Schmier-, Dosier- und Spanntechnik. „Wir setzen seit vielen Jahren Comarch ERP ein und konnten unsere Prozesse dadurch optimieren.

Kodak Alaris erhält EPEAT® Silber-Registrierung für die gesamte Scanner-Palette

28 Scanner von Kodak Alaris werden im EPEAT-Register für umweltfreundliche und nachhaltige Elektronikprodukte geführt – die meisten Geräte aller Scanner-Anbieter weltweit. Das Electronic Product Environmental Assessment Tool (EPEAT) ist das führende weltweite Register für umweltfreundliche Elektronikprodukte.

Mit der Neuaufnahme der Scannermodelle Kodak ScanMate i940, i1150, i1150WN, i1190, i1190E und i1190WN sowie der Scan Station 710 und 730EX haben nunmehr alle 28 Scanner aus dem Produktangebot des Unternehmens den Silver-Level im EPEAT-Register erreicht, der die Erfüllung strengster Umweltschutzkriterien belegt.

Die Output-Management-Software OMS-500 von Neopost beeindruckt Buyers Lab (BLI)

München – Buyers Laboratory testete kürzlich die Version 6 von Neoposts OMS-500 und fand sie einfach zu handhaben, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Kommunikation schnell und korrekt zum richtigen Adressaten zu bringen. BLI (unlängst umbenannt in Keypoint Intelligence) ist ein bekanntes und angesehenes Prüflabor, spezialisiert auf Geräte und Software fürs Document-Imaging.
Obwohl OMS-500 eine leistungsstarke Anwendung ist, fand BLI die „Bedienoberfläche gut gestaltet – mit einem Dashboard, das es leicht macht, den ganzen Ablauf im Blick zu behalten“. BLI kam zu dem Schluss, dass kleine bis mittelgroße Unternehmen OMS-500 ausprobieren sollten, wenn sie Kommunikationsdienste für Kunden anbieten oder mehrteilige Sendungen über unterschiedliche Kommunikationswege an verschiedene Empfänger verschicken wollen.  

Qualität vor Quantität – Am Anfang jeder erfolgreichen Unternehmung steht die inspirierende Idee

PDF Tools feiert dieses Jahr 15jähriges Jubiläum – eine noch recht junge aber dennoch sehr erfolgreiche Firmengeschichte. Firmengründer Dr. Hans Bärfuss sprach im BIT-Interview unter anderem über sein Erfolgsgeheimnis, eine Überraschung zum Jubiläum, die Vorteile einer zentralen Entwicklung und die Herausforderungen für Archivare der Zukunft. 

Entdecken Sie unsere Philosophie.

 

 

lobonet 2017 – spannende und informative Vorträge sowie zahlreiche Besucher – ein Rückblick

Puchheim, 30. Juni 2017. Die heißeste Woche des Jahres ist um – die lobonet 2017 hat ihre Pforten geschlossen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte das Team der DM Dokumenten Management GmbH zahlreiche Besucher zu ihrem Saisonhighlight in der Stadthalle in Erding begrüßen.