VOI ist der Fachverband

für Anbieter und Anwender im Bereich

Enterprise Information Management

Presse Mitglieder

Kodak Alaris lädt zum BPO/Scandienstleister Event ein

Wer die digitale Transformation meistern will benötigt ganzheitliche Konzepte. Erst vor kurzem hat Kodak Alaris das „Alaris IN2 Ecosystem“ vorgestellt, das diesen gesamtheitlichen Ansatz perfekt widerspiegelt. Das neue Konzept beschreibt das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software, Service und gelebten Partnerschaften. Wie die Umsetzung in der Praxis aussieht und welche Vorteile sich daraus für Business Process Outsourcing Anbieter/Scandienstleister und deren Endkunden ergeben wird auf dem Event am 28. Juni 2017 in Euskirchen bei Köln präsentiert und diskutiert.

Digitalisierung in der Öffentlichen Verwaltung „Agenda 2020“

Puchheim, 02. Juni 2017. Im Juli 2013 verabschiedete die Bundesregierung das Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung, kurz das „E-Government-Gesetz“. Die im Gesetz festgeschriebenen Regelungen treten nun stufenweise bis hin zum 1. Januar 2020 in Kraft. Sie gelten für die öffentlich-rechtliche Verwaltungstätigkeit der Bundesbehörden einschließlich Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts. Das Gesetz betrifft auch Behörden der Länder, der Gemeinden und Gemeindeverbände sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts, wenn sie Bundesrecht ausführen.

Digitalisierung 4.0 in der Kanzlei – mehr als nur digitale Dokumente

Puchheim, 31. Mai 2017. Die Zeiten, in denen Dokumente in der Kanzlei nur digital abgelegt werden, sind längst vorbei. Viel mehr geht es heute darum, dass Dokumente gelenkt und Informationen zu Mandanten und Aufträgen zentral zur Verfügung stehen.

Das Arbeiten der Teams von Spezialisten der Fachrichtungen, wie z. B. Rechts- und Wirtschaftsberatung, muss dabei unterstützt werden. Mit Workflows und Aufgabenkonzepten können die jeweiligen Tätigkeiten durch verschiedene Sachbearbeiter ausgeführt werden, ohne dabei den Überblick zu verlieren. Das Ergebnis der entsprechenden Prozessschritte ist dabei immer nachvollziehbar und transparent. Ressourcen können dort eingesetzt werden, wo sie benötigt werden oder zur Verfügung stehen. Auch die Arbeit an Homeoffice Arbeitsplätzen wir dabei immer wichtiger.

exotic-importz setzt für Geschäftsdokumente auf Comarch ERP XT

Dresden, 29.05.2017 – exotic-importz, der Online-Autohändler, der sich dem Import und Verkauf von individuellen internationalen Fahrzeugen verschrieben hat, erledigt seine Geschäftskommunikation in Zukunft mit Comarch ERP XT, einer Lösung, die vor allem bei Kleinbetrieben eingesetzt wird. Dabei stehen bewährte Kernfunktionalitäten aus umfassenderen Softwareprogrammen, wie Comarch ERP, in vereinfachter Form bereit und ermöglichen so die Digitalisierung auch in kleinen Betrieben.

Bei exotic-importz steht die Individualität im Mittelpunkt. Was auch immer der Kunde wünscht, wird bereitgestellt, vom japanischen Sportwagen wie Toyota Supra bis Nissan Skyline bis zu amerikanischen Klassikern wie Ford Mustang. Dafür benötigt das kleine Unternehmen eine Software, die einerseits ebenso flexibel ist wie die Kundenwünsche und andererseits absolut professionell sowie im Geschäftsleben bewährt.

Kodak Alaris startet Promotion für Endkunden

Wie die jüngste globale Cyberattacke zeigt, ist Windows XP noch immer weit verbreitet. Vielen Unternehmen war die Investition für den Umstieg auf Windows 10 zu hoch, da dies auch oftmals den Austausch alter Infrastrukturgeräte wie Scanner bedeutet. Nun startete Kodak Alaris im Mai mit einer Kampagne, die attraktive Kaufanreize schafft. Die Aktion läuft bis 31. Dezember 2017 und beinhaltet eine Zufriedenheitsgarantie sowie bares Geld je nach Aktionsmodell.

Wird der Kauf eines Kodak ScanMate i1150 online registriert erhält der Kunde ein Cashback von 50 Euro überwiesen.

Effiziente Workflows und Dokumentengenerierung am Beispiel von Microsoft Dynamics for Operations: Smarte Prozesse – smarter Output!

Täglich verbringen wir einen Großteil unserer Zeit mit Verwaltungsaufgaben, die uns von unserer eigentlichen Arbeit abhalten. Ein großer Teil dieser Aufgaben besteht darin, ständig sicherzustellen, dass unsere Dokumente (vom Angebot bis zur Eingangsrechnung, von der Produktliste bis zum Kundenmail) mit den richtigen Daten, im richtigen Format, zum richtigen Zeitpunkt, bei den richtigen Empfängern (und nachweisbar) ankommen.

ERP Systeme wie Microsoft Dynamics for Operations machen diese Abläufe transparent, nachvollziehbar und steuerbar. In diesem Webinar zeigen wir zusätzliche Möglichkeiten, vorhandenen Prozesse weiter zu optimieren, zu automatisieren und dabei die (Kunden-) Kommunikation noch individueller und hochwertiger zu gestalten.

DiALOG Fachforum 2017: The Quality Group blickt auf sehr erfolgreiche Veranstaltung zurück

Hamburg/Böblingen, 19. Mai 2017. Als Premium Partner und Organisator des DiALOG 2017 - Fachforum für Enterprise Information Management, das am 11./12. Mai in Hamburg stattfand, zieht The Quality Group ein positives Fazit.

Mehr als 150 Besucher unterstrichen erneut den Stellenwert den der einzige Fachkongress für Enterprise Information Management im deutschsprachigen Raum in der Branche genießt. „Wie verändert die digitale Transformation Ihren beruflichen und privaten Alltag? Wie meistern Sie die agilen Herausforderungen der Digitalisierung? Was ist Ihre digitale Strategie? Die Digitalisierung bewegt jeden“, so Steffen Schaar, Fachlicher Leiter und Moderator des Kongresses. „Der DiALOG 2017 als Treffpunkt für Vordenker und Trendsetter hat viele Aspekte und Facetten dieser Fragen beleuchtet und für jeden Antworten geboten."

Legal Technology Summit: The Quality Group stellt Legal-App-Plattform vor

Frankfurt/Böblingen, 18. Mai 2017. Als Offizieller Service- und Technologiepartner des BUJ hat The Quality Group GmbH den Legal Technology Summit am 24./25. April in Frankfurt erfolgreich mitgestaltet.
Die Themen Digitalisierung und Legal Tech sind zwei der brennendsten Themen, mit denen sich Unternehmensjuristen derzeit beschäftigen. Zahlreiche Experten aus Rechtsabteilungen, Kanzeleien und von Beratungs- und Softwareanbietern diskutierten an zwei Tagen im Marriott Hotel insbesondere Fragen rund um den Einsatz von LegalTech in den Rechtsabteilungen und die damit einhergehenden rechtlichen Herausforderungen und stellten darüber hinaus auch Lösungsansätze, Legal Tech Software und Best Practice Erfahrungen vor.

TeleTrusT/VOI-Informationstag und Workshop "Elektronische Signatur" 2017

Vertrauensdienstegesetz, eIDAS-Verordnung, Elektronische Siegel, Fernsignatur, internationale Anwendungen, Vertragsabschlüsse

Berlin, 18.05.2017 - Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) und der Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI) ermöglichen auf dem Informationstag und Workshop "Elektronische Signatur" am 20.09.2017 in Berlin einen intensiven Austausch bei Gruppenarbeiten und persönlichen Gesprächen. Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung erörtern in Impulsvorträgen die aktuelle Situation der elektronischen Signatur und stoßen Diskussionen an.

Mit der Veranstaltungsreihe wird eine Plattform geboten, auf der neben den neuesten Informationen rund um die elektronische Signatur vor allem der Austausch mit den Teilnehmern im Vordergrund steht.